Pädagogik

Musik ist viel mehr als ein Freizeit-Angebot.

Musik ist Nahrung für die Seele, Bildung, Abenteuer, Erlebnis und Fitness für das Gehirn. Mein persönliches Credo ist es, ein Gleichgewicht zwischen der technischen Ausbildung und der Fähigkeit, spontan und phantasievoll zu musizieren, herzustellen.

Geige und Bratsche Privatunterricht in Bern

-Das bestehende musikalische Potenzial der Schüler zu erkennen und darauf aufzubauen. Insbesondere bei Kindern lässt sich die natürliche Lust am Entdecken und Gestalten fördern.

-Förderung des Selbstvertrauens, um sich musikalisch ausdrücken zu können.

-Die Schülerinnen und Schüler werden lernen, gleichzeitig ein Instrument zu spielen und anderen zu zuhören.

-Musik ist Teamarbeit. Die Schülerinnen und Schüler werden voneinander lernen und miteinander etwas Gemeinsames aufbauen.

Im Laufe des Lern-Prozesses werden nebst den musikalischen und manuellen Kompetenzen auch noch weitere Werte trainiert und eingeschärft:

-Kreativität

-Körperbewusstsein

-Disziplin und Ausdauer

-Förderung der Konzentration

-Gesundes Begegnen mit Fehlern und Scheitern

-Selbstmanagement

-Analytisches Vorgehen und Intuition

-Problemlösung

-Kommunikation...


Staubi und Tim Tock im Musikland

Ich habe dieses Bilderbuch mit Hörbuch im Selbstverlag hergestellt, um Kindern die Bratsche bekannt zu machen. 

Es handelt sich um ein musikalisches Märchen, das Fantasie und Neugier der Kinder weckt.

Eine kaputte Bratsche liegt  jahrelang vergessen auf einem Estrich. Dieses Musikinstrument ist das Zuhause von unseren beiden Protagonisten: Staubi und Tim Tock. Durch ihre Freundschaft wird die Bratsche zum Leben erweckt. 

Begleite die beiden Freunde und hilf ihnen, die fehlenden Saiten der Bratsche zu finden. Entdecke das fantastische und klangvolle Land der Musik und lerne, wie eine Bratsche gebaut ist.


Superar Suisse Basel und Zürich

«Superar» (spanisch) = über sich hinauswachsen, etwas meistern

Aktives Musizieren verbindet, stärkt und begeistert. Superar Suisse fördert Kinder und Jugendliche, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem sozio-ökonomischen Hintergrund. Der Unterricht findet ausschliesslich in der Gruppe statt. Als Leiterin des Programms SuperStart darf ich Kinder im Vorschulalter bei ihrem ersten Kontakt mit der Musik begleiten. Neben dem „Papierorchester“ arbeiten wir während einem Jahr auf vielen unterschiedlichen Ebenen: Allgemeine Musiklehre, Instrumentenkunde, respektvoller Umgang mit der Musik, Singen, Tanzen und vieles mehr. 

Zusätzlich bin ich als Tutorin für Bratsche und Geige Register angestellt. 

Ziel ist es, über die Freude am gemeinsamen Musizieren Kindern und Jugendlichen neue Perspektiven zu eröffnen, welche ihnen sonst verschlossen bleiben würden. 



“Every child is an artist. The problem is how to remain an artist once he grows up. “

Pablo Picasso